Beliebte Posts

Sonntag, 28. Juli 2013

Eine bayerische Torte zum Abschied...

Zum Abschied meiner Freundin aus München habe ich mir was Besonderes überlegt. Da sie zum Master unser schönes Bayern verlässt, dachte ich mir, ich back für sie was originelles - nämlich eine "bayerische Torte".


Was ist typisch für Bayern? - Genau. der Himmel - weiß blau. Und natürlich die bayerische Brotzeit mit Bier, Brezn und Radieserl!

Bierkrug, Radieserl und Brezn waren schnell aus Marzipan modelliert und mit Lebensmittelfarbe angemalt.



Die Brezn wurde anschließend in Zartbitterschokolade getaucht und mit goldenen Zuckerperlen bestreut.





Den Schaum fürs Bier habe ich aus Royal Icing gemacht und mit Spritztüte reingespritzt!




Zum Schluss habe noch gaaanz viele blaue Rauten aus Fondant ausgestochen.




Dann ging es ans Torte backen - Johannisbeeren mit Buttermilch.
Über Nacht hab ich die Torte komplett auskühlen lassen, am nächsten Morgen dann Orangenmarmelade erhitzt und als "Kleber" über die komplette Torte gestrichen.



Weißen Fondant drüber und dann die blauen Rauten drauf. Ich habe sie mit Wasser befeuchtet, damit sie auch kleben. Einen Teil habe ich noch für die Deko freigelassen, so kommt es besser zur Geltung.




Kommentare: